Eli Cortiñas

Eli Cortiñas

Geboren am 6. April 1976 in Las Palmas de Gran Canaria, Spanien. Seit 1995 in Deutschland ansässig.
MORE

Eli Cortiñas
Geboren am 6. April 1976 in Las Palmas de Gran Canaria, Spanien. Seit 1995 in Deutschland ansässig.
2001-2002 Studium am European Film College, Dänemark. 2003 - 2008 Studium an der Kunsthochschule 
für Medien Köln bei Prof. Matthias Müller und Prof. Marcel Odenbach. Lebt und arbeitet in Köln und Berlin.
PREISE / STIPENDIEN
2012 Karl Schmidt-Rottluff Stipendium
2011 Shortlist Preis für Junge Filmkunst der Freunde der Nationalgalerie und der Deutschen Filmakademie
Atelierstipendiatin des Kölnischen Kunstverein
2009 Förderpreis NRW, Sparte Medienkunst
Förderpreis für Bildende Kunst des Bundesministeriums für Bildung und Forschung beim 19.Bundeswettbewerb "Kunststudentinnen und Kunststudenten stellen aus", Bonn
2. Preis des NRW Wettbewerbs beim International Kurzfilmfestival Oberhausen, Oberhausen
2008 Nominierung Deutscher Kurzfilmpreis in Gold, Kategorie Experimentalfilm, Berlin 
2006 Förderpreis der Grossen Kunstausstellung NRW, 2006, Düsseldorf 
2001 Stipendium der Filmstiftung MSH, Lübeck

AUSSTELLUNGEN/ SCREENINGS
2012 Eli Cortiñas/ Katharina Jahnke, FRISCH Kunsthalle am Wasser, Berlin (k)
III Moscow International Biennale for Young Art, Moskau (in Vorbereitung)
58. Internationales Kurzfilm Festival Oberhausen, Deutscher Wettbewerb, Oberhausen (in Vorbereitung)
Paradox - The Limits Of Liberty: Erika Harrsch, Shirin Neshat, Steve McQueen, Pablo Alonso, Jonas Staal, Siri Hermansen, Gordon Cheung, Alex Rodríguez, Piers Secunda u.a., Ausstellungshaus Castrum Peregrini, Amsterdam (k) (in Vorbereitung)
Les Rencontres Internationales, Madrid (k) (in Vorbereitung)
Don't call it future m'am!, Waldburger Galerie, Brüssel (Einzelausstellung/ in Vorbereitung)
Neither glance nor glory, Galerie Soy Capitán, Berlin (Einzelausstellung/ in Vorbereitung)
Tomorrow: Horst Ademeit, Nina Canell, Hanne Darboven, FORT, Owen Gump, Lothar Hempel, Eli Cortinas Hidalgo, Olaf Holzapfel, Julia Horstmann, Dorothy Iannone, Sven Johne, Kriwet, Kris Martin, Gedi Sibony, Sterling Ruby, Hiroki Tsukuda, Johannes Weiss, Lawrence Weiner und Johannes Wohnseifer , Rahmenprogramm Art Cologne 2012, Bastei, Köln (k) (in Vorbereitung)
Matthias Dornfeld/ Eli Cortiñas, Art Brussels, Brüssel (in Vorbereitung)
Unheimliches Heim. Uncanny Home. Icelandic translation, Corridor/Gangurinn, Reykjavík (in Vorbereitung)
Prague Short Film Festival, Prag
2011 Les Rencontres Internationales, Centre Pompidou, Paris
Street Girls Bringing Sailors In Must Pay In Advance, Galerie Michael Wiesehöfer, Köln (Einzelausstellung)
Dorothea, Galerie Ancient & Modern, London
Based Around Babusch, Babusch Art Project, Berlin
Schade es war echt eine schöne Stadt, Gallerie Van Bau, Vestfossen, Norwegen
Neues Rheinland: Postironische Generation, Museum Morsbroich, Leverkusen (k)
BIWAK III, Eli Cortiñas, Jürgen von Dückerhoff, Diango Hernández, Alexander Lieck, 
Anthony McCall, Thom Merrick, Richard Allen Morris, Trevor Paglen, Peter Piller, Galerie Thomas Zander, 
Galerie Schmidt Maczollek, Galerie Michael Wiesehöfer, Köln
2010 Hypercinema!, Les Rencontres Internationales, Centre Pompidou, Paris (k)
Neues Rheinland: Postironische Generation, Museum Morsbroich, Leverkusen (k)
Gesehen & Geliebt # 4: Auswahl an jungen rheinländischen Sammlungen, Museum Ludwig, Köln
Jahresgaben 2010: Boris Becker, Cosima von Bonin, Kerstin Brätsch, Wolfgang Breuer, Eli Cortiñas, Mariana Castillo Deball, Simon Denny, Oskar Fischinger, General Idea, Katharina Jahnke, Kiron Khosla, Shruti Mahajan, Jakob Mattner, Michaela Meise, Florian Meisenberg, Sarah Ortmeyer, Blake Rayne, Simone Schardt, Nora Schultz, Gert und Uwe Tobias und Tris Vonna-Michell, Kölnischer Kunstverein, Köln
The excitement of ownership, Galerie Waldburger, Brüssel (Einzelausstellung)
GLOW II: Rites of Spring, Leo Kuelbs Collection, Berlin
Der Himmel leuchtet - 6 Positionen zur Collage, Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf
New Positions, Förderkoje ART Cologne 2010, Galerie Michael Wiesehöfer, Köln (k)
2009 Footloose, Galerie Waldburger, Brüssel, Belgien 
Moon Star Love, Galerie Marcelle Alix, Paris 
Cinema Revisité, Les Rencontres Internationales, Centre Pompidou, Paris (k)
27th Torino Film Festival, Torino, Italien (k)
+10/ 2009 Shortlist Columbus Art Foundation Förderpreis, Halle 14, Spinnerei, Leipzig (k)
Liste Basel 09, Galerie Michael Wiesehöfer, Basel (Einzelausstellung) (k)
Regarding Düsseldorf 4, Düsseldorf (k)
Dial M for Mother, Galerie Michael Wiesehöfer, Köln (Einzelausstellung)
Kunststudenten stellen aus Wettbewerb, Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik, Bonn (k)
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Oberhausen (k)
Reel to Real: Family Affairs, Mousonturm, Frankfurt
Signets de Nuits, Paris
Norwegisches Kurzfilmfestival Grimstad, Norwegen
2008 Cinema Revisité, Les Rencontres Internationales, Centre Pompidou, Paris (k)
CENTRAL NERVOUS SYSTEM / FORGOTTEN BAR PROJECT, Open Space Art Cologne, Köln
Monitoring, Ausstellung zum Dokumentarfilm und Videofilmfest Kassel, Kasseler Kunstverein, Kassel (k)
Recently seen and admired, Galerie Kunstagenten, Berlin 
13. Marler Videokunst Preis, Glaskasten Marl, Marl (k)
There will be no funeral, eraum, Köln (Einzelausstellung)
Documental - Contemporary Video Art from Europe, Guggenheim Gallery, L.A.
Lügen. Nirgends. Zwischen Realität und Fiktion, Filmprogramm, Ausstellungshalle Münster, Münster (k)
Family Matters, Galerie NB8, Oslo, Norwegen
Zur Zeit, Künstlerhaus Bregenz, Palais Thurn & Taxis, Österreich
Int. Frauen Film Festival Dortmund, Sektion Panorama, Dortmund (k)
LUX, Max Ophüls Preis, Experimentalfilm/ Videoprogramm, Saarbrücken (k)
Short Cuts Cologne, Köln (k)
2007 Rettung ohne Untergang, Deutzer Brücke, Köln 
LOOP, Videokunstmesse, Barcelona, Spanien
Lab 30, 5. Augsburger Kunstlabor, Augsburg (k)
CROPPED, Galerie Figge von Rosen, Köln (k)
Geladen: Videokunst, Junge Kunstfreunde, Videoprogramm, Museum Ludwig, Köln
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen, Oberhausen (k)
European Media Art Festival, Osnabrück (k)
XXX Forum, Videokunstprogramm, Museum Ludwig, Köln
Traveller auf Reise wohnend, Galerie Sammler, Leipzig
L'Alternativa Barcelona, Spanien (k)

AKTUELLE BUCHPUBLIKATIONEN/ BESPRECHUNGEN
Kunstforum International: Eli Cortiñas, Street Girls Bringing Sailors In Must Pay In Advance, Annelie Pohlen, Band 212 November- Dezember 2011
"Despite moments of clarity there is no ism in this book: 100 New Artists", Francesca Gavin, Herausgeber: Laurence King Publishing, London, UK., September 2011
"TWIN - Cinematic New Talents: Eli Cortiñas, Conrad Ventur, Angelika Markul and Ruth Hinkel-Pevzner ", Freire Barnes u.a., Herausgeber: TWIN-Factory ,London, UK., Mai 2011
"RISING: Young Emerging Artists", Julia Ritterskamp u.a., Herausgeber: Daab Verlag, Juni 2011
GQ MAGAZINE, British Edition, "Up and Coming Artists" by George Daniell, Mai 2011
MONOPOL, 1/2011 Januar, "Komisch: Leverkusen predigt Postironie und die Generationsschublade klemmt", Alexandra Wach, S.95 (http://www.monopol-magazin.de/drucken/artikel/2337/)
(k) Katalog erschienen

×

Dernier dîner avec Steve

  • Dernier dîner avec Steve
  • Dernier dîner avec Steve